Faschingzeit - lustige Zeit!

Nach unten

default Faschingzeit - lustige Zeit!

Beitrag von uschi am Di Jan 27, 2009 5:00 pm

Woher kommt eigentlich der Fasching?

Der Faschingsbrauch ist sehr alt. Er wurde schon im Mittelalter gefeiert, um den eisigen Winter und böse Geister zu vertreiben. Man verkleidete sich dazu und machte viel Lärm. In manchen Gegenden trugen die Menschen Furcht erregende Masken, um den bösen Geistern Angst zu machen.
Im Mittelalter gab es im Alltag eine strenge Kleiderordnung. Bäcker, Schuster, Bauern oder Adelige, Frauen und Männer waren an ihrer Kleidung sofort zu erkennen. Daher bedeutete eine andere Verkleidung, dass die gewohnte Welt auf den Kopf gestellt wurde. Zur Faschingszeit schlüpften die Menschen in neue Rollen oder Berufe, um einmal jemand anderes sein zu können. An diesem Tag durften sie, weil sie verkleidet waren und sie niemand erkannte, tun und sagen, was sie wollten.
Für die Christen bedeutet die Faschingszeit außerdem, noch einmal so richtig zu feiern, bevor am Aschermittwoch die sechswöchige Fastenzeit vor Ostern beginnt.

Der Höhepunkt der Faschingszeit fällt in die Woche vor dem Aschermittwoch. Sie dauert vom Faschingsdonnerstag bis zum Faschingsdienstag. Während die Erwachsenen gerne auf Bälle gehen, feiern die Kinder lustige Faschingsfeste. Sie verkleiden sich, tanzen und spielen Faschingsspiele. Originelle Kostüme, süße Faschingskrapfen, bunte Luftschlangen, Konfetti und Lampions dürfen dabei nicht fehlen!

Quelle: www.Google

_________________
Geh dein Leben Schritt für Schritt. Geh nicht allein nimm Freunde mit. Rutscht du aus, bleib ja nicht liegen, wer nicht kämpft kann auch nicht siegen!
[b]
avatar
uschi
Admin
Admin

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2496
Alter : 47
Ort : Gratkorn
Arbeit/Hobbies : Hab ich genug
Laune : Kommt auf die Tageszeit an gggg
Anmeldedatum : 21.10.07

http://sigi.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten