ISS-Fotos vom Baikalsee geben Rätsel auf

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

default ISS-Fotos vom Baikalsee geben Rätsel auf

Beitrag von sigi am Fr Mai 29, 2009 7:04 pm

Astronauten von der internationalen Raumstation ISS haben seltsame Bilder vom russischen Baikalsee geschossen, auf dem eine mysteriöse Kreisformation mit einem gigantischen Durchmesser von 4,4 Kilometern zu sehen ist (siehe Bild oben). Während Ufologen nun bereits wieder zu den wüstesten Spekulationen ansetzen, geben NASA-Forscher zwar Entwarnung, können sich das seltsame Phänomen, das bereits öfter aufgefallen ist, allerdings selbst nicht wirklich erklären.




Ähnliche Fotos waren bereits 1985 und 1994 geschossen worden und stellten schon damals die Wissenschaftler vor ein Rätsel. Laut bisherigen Vermutungen entstehen die mysteriösen Kreisformationen durch Warmwasserströme, die an manchen Stellen das Eis aufbrechen können. Warum diese das Eis aber gerade kreisförmig brechen lassen, ist völlig unklar.
Weltnaturerbe der UNESCO
Der Baikalsee in Sibirien ist mit 25 Millionen Jahren der älteste und mit 1.637 Metern auch der tiefste Süßwassersee der Welt. Er breitet sich auf einer Größe von knapp 32.000 Quadratkilometern (das entspricht ungefähr der Ausdehnung der beiden Bundesländer Ober- und Niederösterreich) aus. Seit 1996 ist der gigantische See offizielles Weltnaturerbe der UNESCO.
www.krone.at

_________________
Wenn man der deutschen Sprache mächtig ist und lesen kann ist man viel im Vorteil!
avatar
sigi
Admin
Admin

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5465
Alter : 58
Ort : Gratkorn
Arbeit/Hobbies : ja..eh alles...
Laune : wechselhaft
Anmeldedatum : 21.10.07

http://www.realhp.de/members/siegfried

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten