Fernsehen wie, wann und wo DU möchtest

Nach unten

default Fernsehen wie, wann und wo DU möchtest

Beitrag von sigi am Mi Nov 03, 2010 8:36 pm

Du besitzt nur einen DVB-T-Empfänger und möchtest trotzdem Sendungen deutscher Kanäle ansehen? Die spannendesten Filme laufen immer zu einer unmöglichen Zeit? Du hast schon wieder deine Lieblingsserie verpasst? Kein Problem, denn alle wichtigen deutschsprachigen Fernsehsender stellen einen Großteil ihrer Inhalte online in sogenannten Mediatheken zur Verfügung - so kannst du gratis fernsehen wie, wann und wo DU möchtest.


Zur Nutzung der Mediatheken ist meist kein Download nötig, sie laufen im Browser. Lediglich die Installation eines Plug- ins oder des Windows Media Players kann erforderlich sein - die meisten Nutzer werden diese Software aber ohnehin bereits verwenden.
Jede Mediathek bietet andere Inhalte. Heimische Naturdokumentationen, US- Krimiserien, Nachrichten- und Kultursendungen, Diskussionen, Promi- und Ratgeber- Magazine, Sportübertragungen: Jedes erdenkliche Genre ist in allen möglichen Darbietungsformen online zu sehen.
Die meisten Angebote sind kostenlos, bei den Privatsendern allerdings oft nur kurze Zeit. Ist eine Sendung kostenpflichtig, so wird sie eindeutig entsprechend gekennzeichnet - du musst bei den von uns empfohlenen Websites also keine Angst vor versteckten Kosten haben.
Die spannendsten Inhalte der besten Mediatheken findest du hier:

ARD


Eines der umfangreichsten - vollkommen kostenlosen - Online- Fernseh- (und Radio- )Angebote, alle Themenbereiche von Nachrichten über Sport, Kultur, Kabarett und Musik, Politik, Wirtschaft und Unterhaltung sind verfügbar. Zum Beispiel: "Tatort", "Sendung mit der Maus", "Sportschau", "ARD- Ratgeber", "Harald Schmidt", "Einsfestival" und "Gut beraten".
ZDF


Ebenfalls äußerst umfassend mit denselben Themengebieten wie die ARD - sehr viele Serienangebote und komplett gratis. Beispiele: "Rosamunde Pilcher", "Das Traumschiff", "Kommisar Rex", "Der Alte", "Logo!", "WISO", "Aspekte", "Volle Kanne", "Lafer!Lichter!Lecker!" und "Frontal 21".
ORF


Zahlreiche, aber nicht alle Sendungen sind in der "TVthek" des Staatsrundfunks zu finden, allerdings aus rechtlichen Gründen nur sieben Tage lang. Dafür stehen sie in voller Länge kostenlos zur Verfügung. Viele verfügen über Zeitangaben zu den einzelnen Themen eines Videos - so kannst du einfach zu dem für dich interessanten Teil springen. Zur Benutzung ist ein Windows Media Player nötig. Zu sehen sind zum Beispiel: "Universum", "Helden von morgen", "Was gibt es Neues?", "Frisch gekocht", "dorfers donnerstalk", "Chili", "Club 2" und "BürgerAnwalt".
3sat


Auch die 3sat- Mediathek ist gut sortiert, kostenlos abrufbar und äußerst umfangreich. Zu sehen sind vor allem Eigenproduktionen wie "hitec", "vivo", "Kulturzeit", "nano", "neues" und "Recht brisant". Mit Klick auf "Mediathek" auf der 3sat- Homepage links oben öffnet sich der Player.
RTL


Sendungen, die in den letzten sieben Tagen liefen, sind meist kostenlos abrufbar - zu erkennen an der roten "Free"- Markierung. Zu finden sind vor allem selbst produzierte Unterhaltungsserien. Manchmal sind sie bereits einen Tag vor Ausstrahlung online zu sehen. Zum Beispiel: "CSI: Miami", "Das Supertalent", "Die Super Nanny", "Unter Uns" und "Wer wird Millionär".

VOX


Ähnlich wie beim Schwestersender RTL sind auch auf VOX die meisten Sendungen binnen einer Woche gratis zu sehen, ebenfalls per "Free"- Einblendung markiert. Hier sind einige US- Serien sowie Dokutainment- Formate zu finden. Beispiele aus dem Angebot: "CSI: NY", "Das perfekte Dinner", "Lie to me", "Medical Detectives", "Spiegel TV" und "Schmeckt nicht, gibt's nicht".
ProSieben


Kleiner fällt das Angebot bei ProSieben aus, zudem ist die Website verwirrend aufgebaut. Meist sind nur die neuesten Folgen zu sehen, ältere gar nicht oder nur in Ausschnitten - dafür ist das Angebot kostenlos. Zum Beispiel: "Galileo"- Serie, "taff", "TV total", "Popstars".
Sat.1


Ebenso schlecht sortiert ist die Website von Schwestersender Sat.1 - nämlich nach Datum statt Themengebieten. Auch hier sind die Folgen kostenlos, dafür nur eine Woche lang zu sehen. Immerhin überträgt Sat.1 einige Sportereignisse wie Boxen oder Champions- League- Spiele auf der Website live. Beispiele: "Navy CIS", "Die dreisten Drei", Anna und die Liebe", "Schillerstraße".
kabel eins


Auch kabel eins gehört zur Sendergruppe ProSiebenSat.1 und verfügt über eine ebenso verbesserungswürdige Mediathek, für die die gleichen Grundsätze gelten. Die Videoauswahl ist eher bescheiden, zum Beispiel: "Abenteuer Auto", "Mein Revier" und "Top Gear".
ATV


Unter dem Menüpunkt "Ganze Folgen" sind auf dem ATV- Webportal ebendiese zu finden, bestehend ausnahmslos aus Eigenproduktionen wie zum Beispiel "Bauer sucht Frau", "Die Lugners", "Am Punkt", "Teenager werden Mütter" und "Highlights - Das Kulturmagazin".
Servus TV


Auch der Neuankömmling auf dem heimischen Fernsehmarkt, ServusTV, hat eine - wenn auch noch sehr kleine - Mediathek im Angebot. Zu sehen sind hier vor allem Sport- Dokumentationen und Lifestyle- Journale. Beispiele: "Die Rille - Das Musikmagazin", "HOT SPOTT", "gut leben!" und "IN.LIFE".

krone.tv


Zwar keine Mediathek, dafür aber umfangreich und vollkommen kostenlos ist übrigens auch das Angebot von krone.tv - aktuelle Nachrichten zu Politik und Weltgeschehen findest du hier ebenso wie Videos zu den Themen Sport, Kino, Stars & Society und witzige Steil- Clips.
www.krone.at

_________________
Wenn man der deutschen Sprache mächtig ist und lesen kann ist man viel im Vorteil!
avatar
sigi
Admin
Admin

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5465
Alter : 59
Ort : Gratkorn
Arbeit/Hobbies : ja..eh alles...
Laune : wechselhaft
Anmeldedatum : 21.10.07

http://www.realhp.de/members/siegfried

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten