Raumfrachter aus Japan dockt an die Raumstation an

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

default Raumfrachter aus Japan dockt an die Raumstation an

Beitrag von sigi am Mo Jan 31, 2011 4:05 pm

Nachschub für die Internationale Raumstation ISS: Ein unbemannter japanischer Raumfrachter hat am Donnerstag am Außenposten der Menschheit im Weltall festgemacht. Das Manöver in rund 350 Kilometern Höhe habe einwandfrei funktioniert, teilte das Flugleitzentrum bei Moskau mit. Am Sonntag soll ein weiterer Frachter an der ISS andocken.

An Bord des Transporters "Kounotori2 H- II" (Bild, rechts unten ist der Kranarm der ISS zu sehen) sind mehrere Tonnen Lebensmittel, Kleidung für die sechsköpfige Besatzung und wissenschaftliche Ausrüstung. Das Raumschiff war am vergangenen Samstag vom Raumfahrtzentrum auf der südjapanischen Insel Tanegashima abgehoben.
Weiterer Frachter zur ISS gestartet


In der Nacht auf Freitag ist ein weiterer unbemannter Versorgungstransporter zur ISS aufgebrochen. Das Raumschiff vom Typ Progress hob wie geplant um 2.31 Uhr MEZ mit insgesamt 2,6 Tonnen Nachschub vom kasachischen Weltraumbahnhof Baikonur ab. Laut Angaben der Agentur Itar- Tass soll der Frachter nach zweitägigem Flug am Sonntagmorgen an der ISS andocken.
Auf dem Außenposten der Menschheit rund 350 Kilometer über der Erde arbeiten derzeit drei russische Kosmonauten, zwei US- Astronauten und ein Raumfahrer aus Italien. www.krone.at

_________________
Wenn man der deutschen Sprache mächtig ist und lesen kann ist man viel im Vorteil!
avatar
sigi
Admin
Admin

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5465
Alter : 58
Ort : Gratkorn
Arbeit/Hobbies : ja..eh alles...
Laune : wechselhaft
Anmeldedatum : 21.10.07

http://www.realhp.de/members/siegfried

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten