300 neue Tierarten auf den Philippinen entdeckt

Nach unten

default 300 neue Tierarten auf den Philippinen entdeckt

Beitrag von Admin am So Jul 03, 2011 12:08 pm

Im Rahmen einer 42-tägigen Expedition auf den Philippinen haben Wissenschaftler zu Wasser und an Land rund 300 neue Tierarten entdeckt. Zu den auffälligsten jetzt gefunden Spezies gehören laut einem Bericht der California Academy of Sciences u.a. eine Vielzahl farbenprächtiger Schnecken sowie ein kleiner Hai, der seinen Körper bei Bedrohung mit Wasser vollpumpt, um so größer zu wirken.


Aber auch eine neue Krabben- sowie eine bis dato noch unbekannte Seestern- Art wurden entdeckt. Da bei solchen Funden aber nicht immer auf Anhieb klar ist, ob es sich tatsächlich um neue Arten handelt, will die California Academy of Sciences ihre Entdeckungen in den nächsten Monaten wissenschaftlich untersuchen und dann endgültig zuordnen, hieß es in einer Aussendung.
Da große Teile Südostasiens noch immer kaum erforscht sind, werden dort bei Expeditionen regelmäßig bis dato unbekannte Tier- und Pflanzenarten entdeckt. Erst im Mai hatte ein deutscher Forscher gleich zwei bisher unbekannte Waran- Arten sowie eine neue Unterart auf den Philippinen entdeckt
www.krone.at

_________________
Ich bin zwar Verantwortlich für das was ich schreibe aber nicht wie es der Andere versteht!
avatar
Admin
Admin
Admin

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1188
Alter : 59
Ort : Gratkorn
Arbeit/Hobbies : alles und musik
Laune : Wechselhaft
Anmeldedatum : 21.10.07

http://www.realhp.de/members/siegfried

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten