Silvestergedicht

Nach unten

default Silvestergedicht

Beitrag von uschi am So Dez 27, 2009 3:56 pm

Bald beginnt ein neues Jahr
Die Zeit war wieder wunderbar.
Die Kirchturmglocke schlägt bum bum,
Nun ist das alte Jahr für immer um.





Die Menschen feiern, singen und tanzen,
Der letzte Tag im Jahr raubt die letzten Finanzen.
Nicht alles wird dem Zufall überlassen,
Man möchte schliesslich nichts verpassen.





Das Jahr war lang, die Silvesternacht kurz,
Man bangt doch heut um jeden Furz.
Am liebsten nur noch Augen zu und durch,
Damit nicht kommt die grosse Furcht.







Könnte man das Jahr doch selber machen,
Man würde sicher viel mehr lachen.
Der Verantwortung nicht immer entweichen
Und öfter mal die Seele streicheln.








Quelle: http://www.gedichte-zitate.com

_________________
Geh dein Leben Schritt für Schritt. Geh nicht allein nimm Freunde mit. Rutscht du aus, bleib ja nicht liegen, wer nicht kämpft kann auch nicht siegen!
[b]
avatar
uschi
Admin
Admin

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2496
Alter : 47
Ort : Gratkorn
Arbeit/Hobbies : Hab ich genug
Laune : Kommt auf die Tageszeit an gggg
Anmeldedatum : 21.10.07

http://sigi.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten