"Phoenix" beobachtet Schneefall auf dem Mars

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

default "Phoenix" beobachtet Schneefall auf dem Mars

Beitrag von sigi am Di Sep 30, 2008 9:27 pm


Die US-Mars-Sonde "Phoenix" hat erstmals Schneefall auf dem Roten Planeten beobachtet. Ein Lasergerät registrierte das Wetterphänomen kürzlich, teilten Forscher in Los Angeles am Montag mit. Die Flocken seien aber verschwunden, bevor sie den Boden erreicht hätten.


Bodenexperimente hätten zudem zwei Minerale nachgewiesen, die in flüssigem Wasser vorkommen, teilte der Wissenschaftler William Boynton mit. Es handle sich um Kalziumkarbonat (Kalk) und Phyllosilicat. Wie sie in den Boden gelangten, sei ein Rätsel.

Zu den größten Erfolgen der im Mai mit der Landung der Sonde begonnenen Mission gehört der Nachweis von Eis auf dem Mars. Der Boden im Landegebiet wurde zudem als leicht alkalisch bestimmt und enthält wichtige Nährstoffe und Mineralien.
"Ist das eine bewohnbare Region auf dem Mars? Wir nähern uns dieser Hypothese", sagte der Wissenschaftler Peter Smith. "Wir lernen aber auch, dass der Mars viele Überraschungen für uns hat und wir unsere Untersuchung noch nicht abgeschlossen haben."
Quelle:krone.at

_________________
Wenn man der deutschen Sprache mächtig ist und lesen kann ist man viel im Vorteil!
avatar
sigi
Admin
Admin

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5465
Alter : 58
Ort : Gratkorn
Arbeit/Hobbies : ja..eh alles...
Laune : wechselhaft
Anmeldedatum : 21.10.07

http://www.realhp.de/members/siegfried

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten