Vulkanasche färbt Krater auf dem Mars schwarz

Nach unten

default Vulkanasche färbt Krater auf dem Mars schwarz

Beitrag von Admin am So Mai 16, 2010 3:04 pm

Vulkanasche gibt es nicht nur derzeit über Europa, sondern auch auf dem Mars: Auf Fotos der europäischen Raumsonde "Mars Express" haben Forscher auf dem Roten Planeten Vulkanasche-Ablagerungen entdeckt, die Einschlagkrater von Meteoriten tiefschwarz einfärben, wie das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) berichtet.


Bilder von einer Region namens Meridiani Planum (Bild), die von der vom DLR betriebenen Stereokamera "HRSC" an Bord der ESA-Raumsonde aufgenommen wurden, zeigen größere Aschemengen vor allem an windgeschützten Stellen im Inneren von Einschlagkratern. Die Asche wurde von Mars-Vulkanen, die heute nicht mehr aktiv sind, ausgestoßen, vom Wind über den Roten Planeten transportiert und in den Kratern abgelagert, so die Forscher.
Höchstwahrscheinlich handelt es sich bei dem Material am Boden der Krater aus dunklen Mineralen, wie zum Beispiel den eisen- und magnesiumreichen Silikaten Olivin und Pyroxen.
Bild: ESA/DLR/FU Berlin/ G. Neukum www.krone.at

_________________
Ich bin zwar Verantwortlich für das was ich schreibe aber nicht wie es der Andere versteht!
avatar
Admin
Admin
Admin

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1188
Alter : 59
Ort : Gratkorn
Arbeit/Hobbies : alles und musik
Laune : Wechselhaft
Anmeldedatum : 21.10.07

http://www.realhp.de/members/siegfried

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten